Sie sind hier: News
Bitte wählen Sie:
News
    Startseite

    Toleranz-Cup 2017

    Ein Zeichen setzen gegen Gewalt, für fairen Fußball und ein gemeinsames Miteinander

    Zum elften Mal treten die Mannschaften aus den Jugendfreizeiteinrichtungen und von Schulen der Stadt Dessau-Roßlau beim Toleranzcup gegeneinander an. Fußballfreunde und Fans treffen sich am Freitag, dem 2. Juni 2017, ab 14.00 Uhr im Stadtpark, um ein Zeichen gegen Gewalt, für fairen Fußball und ein gemeinsames Miteinander zu setzen.

    Neben tollem Fußball kommt es nicht nur darauf an, die Spiele zu gewinnen, sondern auch darum, diese fair zu bestreiten. Dabei bewerten sich die Mannschaften gegenseitig und schätzen ihr Gegenüber ein, indem sie Toleranzpunkte verteilen. Diese sind den Spielpunkten gleichgesetzt. Aus diesem Grund kann nur die fairste und beste Mannschaft das Turnier gewinnen.  Es werden vor der Veranstaltung unabhängige Toleranzscouts ausgebildet, welche die jüngeren Spieler im Spielablauf unterstützen. Gespielt wird in drei Altersgruppen (unter 12, unter 16 und über 16), mit drei Feldspielern, ohne Torwart. Die Anmeldung erfolgt durch Mitarbeiter der Jugendeinrichtungen bzw. die Schulsozialarbeiterinnen der Stadt Dessau-Roßlau (bis Mittwoch, dem 24. Mai 2017).

       Kontakt: Jugendclub Zoberberg 
                    E-Mail: jugendclub-zoberberg@web.de
                    Tel.: 0340 5210434

    Die Veranstalter freuen sich auf jede Menge spannende Spiele, gute Unterhaltung und zahlreiche Zuschauer im Stadtpark.

    Die Veranstaltung wird organisiert von den Jugendfreizeiteinrichtungen Freizeitzentrum „Jugendclub Zoberberg“, Nordklub, Jugendclub „Thomas Müntzer“, Schulsozialarbeiterinnen sowie Streetworkerinnen der Stadt Dessau-Roßlau, dem Projekt „Integration durch Sport“ des Landessportbundes Sachsen-Anhalt e.V. sowie dem Jugendmigrationsdienst St. Johannis GmbH.


    Meldung vom 18.05.2017

    Zurück zur Newsliste

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang