Sie sind hier: Startseite

 

Peter Kuras zum Oberbürgermeister ernannt

Dialog mit Bürgern und Räten soll die Arbeit im Rathaus prägen

Peter Kuras ist Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau. Lothar Ehm – in der Funktion des Stadtratspräsidenten – hatte Kuras während der konstituierenden Stadtratssitzung offiziell zum Stadtoberhaupt ernannt.

Während seiner Antrittsrede hatte Kuras seine Freude über das neue Amt ausgedrückt: „Es ist toll, in der eigenen Heimatstadt in dieses Amt gewählt zu werden.“ Er wolle einen Neuanfang wagen und das in kooperativer Zusammenarbeit mit dem Stadtrat: „Lassen Sie uns einander Redlichkeit unterstellen sowie eine konstruktive und ergebnisorientierte Art anstreben. Ich bin optimistisch, dieses Ziel erreichen zu können.“ Abschließend fand er auch mahnende Worte: „Lassen Sie uns die Zukunft gestalten, bevor die Zukunft uns gestaltet.“

 weiter


Bauvorhaben

Ersatzneubau Muldebrücke

Der Ersatzneubau der Muldebrücke (BW 11) im Zuge der B 185 wurde aufgrund der im Gutachten 2005 dokumentierten Bauwerksschäden zwingend erforderlich. Auf der Grundlage der erstellten Fachplanung hat das Landesverwaltungsamt Halle im Mai 2012 das Baurecht mittels Planfeststellungsbeschluss erteilt.

Das Bauvorhaben ist das derzeit größte Verkehrsinfrastrukturvorhaben der Stadt Dessau-Roßlau. Es umfasst den kompletten Straßenbau der Bundesstraße auf einer Länge von 450 m von der Kreuzung Ludwighafenerstraße/Friederikenplatz, den Brückenbau der Straßenbrücke (Muldebrücke) und den Straßenbau der Kreuzung Oranienbaumer Chaussee/Wasserstadt bis einschließlich Zufahrt Tiergarten (siehe Lageplan Ausbau auf weiterführender Seite). Der Abzweig in die Wasserstadt wird, angelehnt an die historische Situation, in Form eines Rondells umgestaltet. Dafür ist der Abriss des stadteigenen Nebengebäudes der Gaststätte "Zollhaus" notwendig. Die Gaststätte "Zollhaus" und der dazugehörige Freisitz bleiben bestehen.

  weiter


Gartenreichtag am 9. August

Einladung zu einem ganz besonderen Tag

 

Einmal im Jahr, am zweiten Sonnabend im August, erinnert der Gartenreichtag an den Geburtstag von Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (10. August 1749). Besondere Veranstaltungen laden dazu ein, von Ort zu Ort zu ziehen und das Gartenreich des aufgeklärten Fürsten als Ganzes zu erleben.

An diesem Tag steht das Verbindende zwischen den sieben Park- und Schlossanlagen zwischen den Städten Dessau und Oranienbaum-Wörlitz im Vordergrund. Unter dem Motto “Flora . Fauna . Gartenfreunde” geben vielfältige Veranstaltungen Einblicke in das Gartenreich Dessau-Wörlitz - eine einzigartige Kulturlandschaft, die im Jahr 2000 mit dem Welterbestatus der UNESCO ausgezeichnet wurde. Dazu zählen die Wörlitzer Anlagen, das barocke Stadt-, Schloss- und Parkensemble Oranienbaum, der Sieglitzer Park, das klassizistische Schloss Luisium mit dem Englischen Garten, das Rokokoensemble Mosigkau, der Landschaftspark Großkühnau und das Georgium. Die Schlösser, Kirchen, Wallwachhäuser, Alleen und Gärten sind so einfühlsam in die urwüchsige Auenlandschaft an Elbe und Mulde eingebettet, dass sie dem gesamten Landstrich den Charakter eines Parks von unendlicher Weite verleihen.

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz ist großflächig mit dem Biosphärenreservat Mittelelbe verbunden. Es lohnt sich, mehrere Tage zu verweilen, um einzigartige Schätze zu entdecken.

Programm für den Gartenreichtag  


Dessau-Roßlauer Hobby-Fotografen porträtieren ihre Stadt

 

Besuchen Sie unsere » Fotogalerie

 
Blume im Beckerbruch

 

Mit freundlicher Genehmigung

von

Steffi Reichert


 

UNESCO-Logo

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. weiter 

Hinweis

Dieses Informationsangebot wird laufend aktualisiert und erweitert. Ihre Hinweise und Anregungen richten Sie bitte an die  Pressestelle der Stadt Dessau-Roßlau.

 

 

 


 

 


 

Leitbild der Stadt Dessau-Roßlau

 

 Leitbild der Stadt [6.684 kB]

Termine und Bekanntmachungen
News
Aufruf
Für den Erhalt der Justizvollzugsanstalt

Instandsetzung Magdeburger Straße
Baumaßnahme erfolgt abschnittweise unter Vollsperrung

L 33 zwischen Wasserstadt und Walders...
Öffentliche Busse können weiterhin passieren

Karstadt erneut vor drohender Schließung
Stadtspitze sichert größtmögliche Unterstützung zu

Justizvollzugsanstalt
Gesprächsbedarf über die Zukunft der Einrichtung

Der Serviceprofi 2014
Die Bürger aus Dessau-Roßlau haben abgestimmt

Fischerprüfung
Anträge können bis 26. September eingereicht werden

120 Jahre Schienengeschichte
Wanderausstellung gastiert im Städtischen Klinikum Dessau

Kinderfreizeitsommer 2014
Zahlreiche Ferienangebote in einem Kalender

Lesesommer XXL
Junge Leser von 10 bis 13 Jahren können mitmachen

[alle Meldungen]
Presse
Wunschkennzeichen

Tipps
Notdienste
Dies und das
Unwetterwarnungen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Dessau-Roßlau

 

Wetter
 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang